Bereinigen Sie Ihre unsauberen Pixel

Pix Fix bereinigt Bilder, die von Rauschen und zu starker JPEG-Komprimierung beschädigt wurden.

Es basiert auf eindrucksvollen proprietären Algorithmen und funktioniert wie von Zauberhand.

Nutzung völlig kostenlos.

  1. PixFix.com

So funktioniert's

Auswahl-Symbol

AUSWÄHLEN

Wählen Sie ein oder mehrere Bilder, und lassen Sie Pix Fix loslegen.

Verarbeiten-Symbol

VERARBEITEN

Jedes Bild wird sorgfältig rekonstruiert, wobei das Rauschen nach Möglichkeit entfernt, aber gleichzeitig wichtige Details beibehalten werden.

Download-Symbol

HERUNTERLADEN

Prüfen Sie eine vollständige Vorschau der Ergebnisse und laden Sie beliebige Bilder herunter, die Ihnen gefallen – und all das kostenlos.

Das Tool in Aktion

VORHER
NACHHER
Beispielbild

Infos zu Pix Fix

Ist dieses Tool kostenlos?

Absolut! Die Verwendung von Pix Fix ist völlig kostenlos und werbefrei. Wir haben diese Site erstellt, um Ihnen das zu bieten, was Sie sich schon immer gewünscht haben, nämlich das perfekte Bild.

Sind meine Bilder sicher?

Auf jeden Fall! Die Verarbeitung wird komplett in JavaScript in Ihrem Browser durchgeführt. Ihre Bilder bleiben somit immer auf Ihrem Computer.

Wie funktioniert der Grafikmodus?

Dieser Modus eignet sich am besten für Bilder wie gerasterte Vektorgrafiken oder Scans ähnlich gestylter Zeichnungen oder Ausdrucke. Damit werden durch JPEG-Blockbildung verursachtes Rauschen, Scan-Artefakte und andere Verzerrungen beseitigt, ohne Restverwischungen zu hinterlassen. Außerdem bleiben Ränder, Farbverläufe und die meisten schmalen Merkmale erhalten.

Der zugrunde liegende Algorithmus wurde nicht veröffentlicht. Das Kernstück bildet ein Farb-Medianfilter, eine Block-l1-minimierende Generalisierung des bekannten skalaren Medianfilters. Durch Anwendung eines derartigen Filters auf ein Bild werden Ecken abgerundet und feine Merkmale gehen verloren. Daher ist ein separater Wiederherstellungsschritt erforderlich. Gefilterte Pixel, die erheblich von ihren Originalwerten abweichen, werden iterativ durch eine distanzminimierende konvexe Kombination aus benachbarten gefilterten Pixeln ersetzt, wobei Ecken und sonstige verloren gegangene Merkmale wiederhergestellt werden, ohne dass erneut Rauschen entsteht.

Wie funktioniert der Fotomodus?

Dieser Modus ist am besten für Fotos geeignet, die sich durch eine übermäßige JPEG-Komprimierung verschlechtert haben.

Der Algorithmus ist eine Erweiterung des bekannten anisotropen Diffusionsalgorithmus. Zur besseren Bearbeitung des durch JPEG-Blockbildung verursachten Rauschens haben wir einen JPEG-Verzerrungs-Score erstellt, der definiert ist als Verhältnis der mittleren Abstände zwischen benachbarten Pixeln, die 8x8-JPEG-Blöcke kreuzen, zu denjenigen, die sich auf der Innenseite befinden. Bei Bildern mit hohen Scores werden die Diffusionskoeffizienten zwischen Pixelpaaren, die eine JPEG-Block-Grenze überspannen, verstärkt, um diese künstlichen Ränder zu glätten.

Was ist die Glättungsstufe?

Die Glättungsstufe ist eine Zahl zwischen 1 und 10, die bestimmt, wie stark Ihr Bild geglättet wird. Eine Stufe von 1 bewirkt eine nur geringfügige Änderung Ihres Bildes, während eine Stufe von 10 die größte Glättung erzielt. Unsere Standardeinstellung von 5 ist als guter Mittelwert gedacht, der für die meisten Bilder geeignet ist.

Jede Stufe entspricht einem Satz sorgfältig ausgewählter algorithmusspezifischer Parameter, sodass Sie sich nicht mit mehreren Bedienknöpfen befassen müssen, sondern nur einen einzigen Schieberegler einstellen.

Wie kann ich meine Ergebnisse am besten komprimieren?

Besuchen Sie Recompressor.com. Dort finden Sie den idealen Kompromiss zwischen Dateigröße und Qualität und erhalten Diagramme, Daten und eine vollständige Online-Vorschau. Es funktioniert hervorragend, ist kostenlos zu verwenden und wird vollständig in Ihrem Browser ausgeführt, sodass Ihre Bilder nie hochgeladen werden.

API-Zugriff?

Leider steht zurzeit keine API zur Verfügung.